Die Flussdichte B einer Spule in Abhängigkeit von der Entfernung zu einem Entfernungsensor wird im PhyPiDAQ-Diagrammfenster gezeigt. Durch die Auswahl des DisplayModule DataGraphs werden zeitlicher Verlauf sowie momentane Werte der Flussdichte B und der Entfernung s visualisiert.

 

 

Der MLX90393 Sensor misst die Flussdichte-Komponenten entlang der X-, Y- und Z-Achse im Bereich 5mT bis 50mT. Er kommuniziert mit dem Raspberry Pi über  I2C und SPI .

Merkmale:

  • Spannungsversorgung: 2,2 V bis 3,6 V
  • Stromversorgung: 4 mA
  • Ausgangsstrom: 100 mA
  • 16-Bit-Auflösung
  • Bandbreite von 10 Hz
  • Betriebstemperaturbereich: -20 °C bis +85 °C (TA)

 

weiter Merkmale findet man auf dem Datenblatt.

Anwendungen:

Messung des Magnetfeldes B in einer Luftspule in Abhängigkeit von der Stromstärke I bei fester Windungszahl N.

Messung des Magnetfeldes B einer langen Luftspule in Abhängigkeit von der Entfernung.

 

 


Schülerversuch zur Messung der Flussdichte einer Spule in Abhängigkeit von der Entfernung s.

Video zur Messung der Flussdichte einer Spule B(s)

 

 

 Fritzing-Schaltung zur Messung der x, y und z-Komponente der Flussdichte Bx, By und Bz.


 

MLX90393Config.yaml zur Messung der Flussdichte B

VL53LxConfig.yaml zur Messung der Entfernung zur Mitte der Spule

.daq Konfiguration zum Experiment. Gemessen und gezeigt werden die Flussdichte B einer Spule in Abhängigkeit von der Entfernung s, in Echtzeit.

 




 

 

 

 


Schülerversuch zur Messung der Flussdichte einer Spule in Abhängigkeit von der Stromstärke I.

Video zur Messung der Flussdichte einer Spule B(I)

 

 

Fritzing-Schaltung zur Messung der Flussdichte in einer Luftspule in Abhängigkeit von der Stromstärke.


 

MLX90393Config.yaml zur Messung der Flussdichte B

INA219Config.yaml zur Messung der Stromstärke I.

.daq Konfiguration zum Experiment. Gemessen und gezeigt werden die Flussdichte B im Inneren einer Spule in Abhängigkeit von der Stromstärke I, in Echtzeit.