MINT Fortbildungen

Lehrerfortbildung im MINT Bereich

Allgemeinkonzept

Neben der Förderung und Pflege soliden Fachwissens und fächerübergreifender Kompetenzen in den Fächern des MINT-Bereichs gibt es eine große Anstrengung der HW Schule, Lehrerinnen und Lehrer berufsbegleitend dabei zu unterstützen ihre eigene Lernkompetenz stetig zu erneuern, um Schülern und Schülerinnen zu Motivation und kontinuierlichem Lernen zu verhelfen.  Es wird großen Wert darauf gelegt, dass die wichtigen Aspekte  der Fortbildungsplanung in den MINT-Fächern,  nämlich Fachkompetenz, Fachdidaktik, Diagnose- und Förderkompetenz, Unterrichtsentwicklung, Medienbildung, Qualitätsentwicklung ausgerichtet werden.

 

Veranstaltung von MINT-Lehrerfortbildungen

 

13. Februar 2019

Computergestützte Messwerterfassung und Datenauswertung im Physikunterricht

Physiklehrer von beruflichen Schulen, sowie von allgemeinen Gymnasien nehmen an einer interessanten Lehrerfortbildung an der Heinrich-Wieland-Schule zum Thema Computergestützte Messwerterfassung und Datenauswertung im Physikunterricht unter dem Lehrgang 78001888 vom RP Karlsruhe teil. Zuerst wurde über Kriterien und Anforderungen von Experimenten im Physikunterricht zur Kompetenzanbahnung bei Schülerinnen und Schülern vorgetragen. Danach hat der Herr Professor Quast von KIT eine Einführung in den Umgang mit Raspberry PI gemacht, gefolgt von Darstellung der digitalen Messtechnik, sowie Verwendung von kostengünstigen Sensoren für Messungen in Demonstrations- und Schülerexperimenten erklärt. Unter Anleitung erlernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Fachkompetenz im Umgang mit Low Cost - High Tech-Messwerterfassungssystem. Mit konkreten Beispielen werden Anwendungen mit verschiedenen Sensoren erläutert. Dank der zur Verfügung gestellten Software PhyPiDAQ können Sensoren konfiguriert, Messdaten visualisiert und zur späteren genauen Auswertung auch digital protokolliert werden. In einem Ausblick werden weitere Beispiele aus dem typischen Portfolio an Versuchen aus der Physik sowie mögliche interessante Schülerprojekte vorgestellt.

 

Workshop zur Mikrocontroller Plattform "Arduino UNO"

13. Juni 2016

Im Rahmen der Lernortkooperation LOK nehmen  betriebliche Ausbilder/-innen des Ausbildungsberufs "Elektroniker für Geräte und Systeme" an dem an der Heinrich-Wielad-Schule organisierten Workshop teil. Weitere Infos hier....